„Shinrin-yoku“ mit dem Ranger

Intensiv erleben am 05.08.18

Eine Gruppe Wanderer bei einer Führung mit Ranger Jörg
Eine Gruppe Wanderer bei einer Führung mit Ranger Jörg  - © Jörg Pahl

1982 prägte das japanische Ministerium für Landwirtschaft, Forsten und Fischerei den Begriff Shinrin Yoku. Er beschreibt den Kontakt mit und unter der Atmosphäre des Waldes.
Wir können den Begriff als "Baden in der Waldluft" übersetzen" - oder kurz "Waldbaden".
Inzwischen ist Shinrin Yoku in Japan und Südkorea zu einem festen Bestandteil der Gesundheitsvorsorge geworden, ja hat sich sogar zur so genannten Wald-Therapie entwickelt. Dafür wurden und werden viele wissenschaftliche Arbeiten in Auftrag gegeben und es kam natürlich das heraus, was wir eigentlich schon tief in unserem Inneren wussten:
Ein Bad im Wald senkt den Blutdruck, regulierte den Puls und reduziert auf natürliche Weise Stresshormone. Doch es kam auch heraus, dass die Waldluft sogar unsere Killerzellen vermehrt und aktiviert. Unser Immunsystem kommuniziert mit dem Wald!
"Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und diese ist grün" (Hildegard von Bingen 1098 - 1197)

Treffpunkt: Wanderparkplatz Ringelstein

Datum: Sonntag 05.08.18 um 11:00 Uhr

Dauer: ca. 6 km (ca. 3 Std.)

Kosten: 5 € pro Person. An dieser Führung können nur Erwachsene teilnehmen!

Anmeldung notwendig unter der Nummer 0171/5872083

Verpflegung aus dem Rucksack ist erwünscht (Rotwein und Käse wären gut!)

-